Verband Deutscher Whiskybrenner – Wir werden wachsen
Verband Deutscher Whiskybrenner - Logo
Menü

Black Forest Lemberger Cask Finish vorgestellt: Zusammenarbeit von Brauerei, Brennerei und Weingut

Black Forest Lemberger Cask Finish vorgestellt: Zusammenarbeit von Brauerei, Brennerei und Weingut

Eine ganz besondere Zusammenarbeit steckt hinter dem Black Forest Lemberger Cask Finish, der neuen Rothaus Single Malt Abfüllung. Eigentlich sind es sogar drei Kooperationspartner, die an der Herstellung dieses Whiskys beteiligt waren. Seit 2006 arbeitet die Badische Staatsbrauerei Rothaus mit der Destillerie Kammer-Kirsch zusammen, um den Black Forest Whisky herzustellen. (Eine Vorstellung der VDW-Brennerei Kammer-Kirsch finden Sie hier). Nun konnte für die aktuelle Sonderedition das Weingut Herzog von Württemberg als Lieferant von Fässern gewonnen werden, die dem Black Forest Whisky eine ganz besondere aromatische Prägung verliehen haben.

Der Black Forest Lemberger Cask Finish ist somit quasi eine Kooperation von Baden und Württemberg – ein echter Baden-Württemberger Single Malt Whisky also. Die offizielle Vorstellung der Abfüllung fand dann vor einigen Tagen auch ganz passend in einem Weinkeller des herzoglichen Weingutes im Park Monrepos in Ludwigsburg statt. Michael Herzog von Württemberg war sichtlich stolz darauf, den in seinen Fässern gereiften Single Malt gemeinsam mit Christian Rasch von der Badischen Staatsbrauerei Rothaus präsentieren zu können.

rothaus-vorstellung

Zwei Jahre lagerte der Whisky zunächst in Ex-Bourbon Fässern, ehe er dann weitere zwei Jahre in den drei zuvor mit Lemberger Wein von der Lage Untertürkheimer Mönchberg belegten Fässern seinen geschmacklichen Schliff bekam. Insgesamt 15.000 Flaschen umfasst die Sonderediton Black Forest Lemberger Cask Finish. Abgefüllt wurde mit 52,1 Vol %.

Die offziellen Tasting Notes:
Farbe: Dunkles Bernstein
Geruch: Weich, fruchtgetragen, mit Anklängen von Rosinen und Honig
Geschmack: Würzig, nach Waldbeeren, fruchtdotierter Abgang mit typischen Lemberger Weinnoten