Verband Deutscher Whiskybrenner – Wir werden wachsen
Verband Deutscher Whiskybrenner - Logo
Menü

Tag des Deutschen Whiskys

Deutsche Whiskybrenner präsentieren ihr flüssiges Gold jedes Jahr an einem gemeinsamen Aktionstag

Ein gemeinsamer Tag, aber ein individuelles Programm – das ist die Devise für den Tag des Deutschen Whiskys. Und so können sich Interessierte und Besucher auf ein buntes Programm freuen, das von den einzelnen Brennereien auf deren jeweiliges Profil zugeschnitten wird. Denn gerade das ist es, was viele Whiskygenießer am deutschen Whisky schätzen: Er hat eine starke regionale Identität. Manchmal blickt eine Brennerei auf eine langjährige Brenntradition zurück, die in der Familie weitergegeben wurde, manchmal sind es neue Brennereien, die speziell für die Produktion von Whiskys gegründet wurden. Immer aber steht dahinter die Liebe und Leidenschaft für das Produkt „Whisky“ und für seinen von Brennkunst, von den Rohstoffen und vom langjährigen Warten auf den Reifezeitpunkt geprägten einzigartigen Charakter.

Ins Leben gerufen wurde der Tag des Deutschen Whiskys vom Verband Deutscher Whiskybrenner VDW. 34 Brennereien und 6 Fördermitglieder zählt der im Jahr 2012 gegründete Verband mittlerweile, der sich für die Förderung der Bekanntheit des deutschen Whiskys einsetzt. Gemeinsamen stehen die Verbandsmitglieder für die Qualität ihrer Produkte ein und wollen auch Neuinteressierte begeistern für das flüssige Gold, das längst eine breite Fangemeinde gefunden hat.

Aus den Regalen des Spirituosenfachhandels ist der deutsche Whisky mittlerweile ebenso wenig wegzudenken wie von Whiskymessen und aus den Prämierungslisten namhafter internationaler Spirituosenwettbewerbe. Der deutsche Whisky ist angekommen beim Genießer. Jetzt ist es Zeit, ihm auch im Kalender einen festen Tag einzuräumen. Jeweils der letzte Samstag im Juni soll deshalb künftig als Tag des Deutschen Whiskys dem „Wasser des Lebens“ gewidmet sein.

Einen kleinen Rückblick auf den ersten Tag des Deutschen Whiskys am 24. Juni 2017 finden Sie hier.

Auch das Datum für den nächsten Tag des Deutschen Whiskys steht fest: Am 30. Juni 2018 ist es wieder soweit: Deutsche Whiskybrennereien laden ein zu besonderen Angeboten und Veranstaltungen. Wir listen hier nach und nach auf, was uns bekannt gemacht wird, doch das ist nur ein beispielhafter Einblick. Schauen Sie doch einmal in Ihrer Nähe – sicher wird auch dort irgendwo der Tag des Deutschen Whiskys begangen.

Veranstaltungen am Tag des Deutschen Whiskys 2018

Schlitzer Destillerie, 36110 Schlitz
Tag der offenen Tür ab 14.30 Uhr mit Brennereibesichtigungen und einem bunten Rahmenprogramm. Ab 18 Uhr Livemusik der Band „Compass of Mrs. Who“

The Lübbehusen Malt Distillery, 49685 Emstek
Tag der offenen Tür ab 10 Uhr mit Führungen durch die Brennerei, Grillwurst und Bier einer Privatbrauerei

Sauerländer Edelbrennerei, 5602 Rüthen
Tag der offenen Tür von 11-18 Uhr mit Livemusik der „1st Revolution Pipes & Drums“ (bekannt von der Interwhisky/Frankfurt), Brennereibesichtigungen, Whiskyworkshops, Kinderprogramm, Verkostungen, Leckerem vom Grill und Getränken, wie dem hauseigenen Rabenbier. Es wird auch eine besondere Abfüllung geben: Der auf 65 Flaschen limitierte „Double Raven #1“ reifte nach drei Jahren im Ex-Bourbon Fass noch einmal ein halbes Jahr in einem weiteren 50 Liter Ex-Bourbon-Fass, das zuvor 6 Monate mit dem Rabenbier belegt war.

Birkenhof Brennerei, 57647 Nistertal
Whisky-Seminar „Whisky Tasting Exklusive“: Wie entsteht ein echter Whisky? Aus welchen Rohstoffen besteht er? Wie arbeiten deutsche Destillerien? Ein Blick hinter die Kulissen der Birkenhof Brennerei mit Whiskyverkostung.

Märkische Spezialitätenbrennerei, 58091 Hagen
Tag der offenen Brennerei von 14 – 18 Uhr. Ein Blick hinter die Kulissen der Destillation. Auch der Genuss kommt nicht zu kurz: Neben Verkostungen der Brennereiprodukte locken auch selbstgebackener Kuchen, Waffeln und Köstlichkeiten vom Grill.

Feinbrennerei Simon’s, 63755 Alzenau-Michelbach
Whiskeystand mit besonderen Verkostungen auf dem Spessartmarkt im Jossgrund von 10-18 Uhr

St. Kilian Distillers GmbH, 63924 Rüdenau
„The first selection of Andi Thümmler“” Exklusiv-Tasting mit Andi Thümmler
Außerdem Verkaufsstart für den Spirit of St. Kilian Batch 4

Brennerei Höhler, 65326 Aarbergen
IPA-Bier und Whesskeyfest mit Führungen durch die Brennerei und Verkostungen

Kornbrennerei Wagner, 65597 Hünfelden-Dauborn
Tag der offenen Tür von 10 – 16 Uhr mit Brennereiführungen

Bellerhof Brennerei, Tecker Whiskydestillerie und Berghof Rabel, 73277 Owen
Schwäbischer Whisky Walk: Eine kleine Wanderung durch das Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb, auf der es viel Wissenswertes rund um den Whisky zu erfahren und erleben gibt. Beim Einkehren in den Owener Brennereien gibt es natürlich auch Besichtigungen und Verkostungen.

Edelbrände Senft, 88682 Salem-Rickenbach
Tag der offenen Tür mit Brennereiführungen und Verkostung einer ganz aktuellen Einzelfassabfüllung: Senft Bodensee Whisky mit einem Finish im Pedro-Ximénez- Sherryfass (1750 Flaschen – destilliert 2013, abgefüllt 2018)